Hohensachsen und Lützelsachsen 22-28

Listenplatz 22

Otfried Ramdohr
77 Jahre
geschieden, 2 erwachsene Kinder
Weinheim-Hohensachsen

Beruf:
Rentner, Dipl.-Ing. Maschinenbau

Themen:
Senioren, Arbeit, Lokalpolitik

Ehrenamt und Vereine
Vorsitzender Deutsches Rotes Kreuz Hohensachsen, Seniorenbetreuung, diverse Vereine Lützelsachsen, Hohensachsen, Ritschweier

Hobbies
Schach, Schwimmen

 

Listenplatz 23

Bernd Grüber
55 Jahre
verheiratet, 2 Kinder
Weinheim Hohensachsen

Beruf:
Schlossermeister, Schweißfachmann

Themen:
Stadtentwicklung, Infrastruktur, Wohnungsbau, Bildung

Ehrenamt und Vereine
Personalrat Hochschule Mannheim, OWG, Förderverein Grundschule Hohensachsen

Hobbies
Familie, Garten, Lesen, Wandern

 

Listenplatz 24

Wolfgang Müller
55 Jahre
verheiratet, 4 Kinder
Hohensachsen

Beruf:
Diplom-Philologe, Unternehmer

Themen:
Wirtschaft, Familie und Soziales

Ehrenamt und Vereine
Elternbeirat Kurpfalz Gymnasium Schriesheim, Kinoverein Olympiakino Leutershausen, Schatzmeister SPD OV Hohensachsen

Hobbies
Sport, Oper, Urlaub, Geselligkeit

 

Listenplatz 25

Daniel  Storck
38 Jahre
verheiratet, 1 Kind
Weinheim-Lützelsachsen

Beruf:
Elekrtotechnikmeister, Technischer Bereichsleiter

Themen:
Pflege, Soziales, Wirtschaft

Ehrenamt und Vereine
Philia Vorsitzender SPD Ortsverein Lützelsachsen

Hobbies
Musik, Kochen, Fußball, Familie

 

Listenplatz 26

Michael  Pauker
23 Jahre
ledig
Weinheim-Lützelsachsen

Beruf:
Student

Themen:
Bildung, Inklusion, Miteinander der Generationen

Ehrenamt und Vereine
Pilgerhaus

Hobbies
Handball, Unifried-Fußball

 

Listenplatz 27

Eleni Efremidou-Hartmann
30 Jahre
verheiratet
Weinheim Lützelsachsen

Beruf:    
Lehrerin

Themen:
Bildung, Familie und Kultur

Ehrenamt und Vereine
Philia, ProWest

Hobbies
Backen, Theater, Zeit mit Freunden und Familie

 

Listenplatz 28

Hubert  Kling
72 Jahre
geschieden, 1 Sohn
Weinheim-Lützelsachsen

Beruf:
Renter, Dipl.-Ing.

Themen:
Wirtschaft

Hobbies
Reisen, Fotografieren, Lesen

 

Willkommen!

Der Vorstand der SPD Weinheim sieht sich in der Verantwortung, die Politik der Bundes- und Landespartei bis in die Basis hinunter zu vermitteln. Wir wollen die Themen, die uns mittelbar und unmittelbar angehen, gemeinsam mit den Genossinnen und Genossen, aber auch mit Bürgerinnen und Bürgern diskutieren und Vorschläge und Ideen an die nächst höheren Ebenen transportieren. Gemäß dem Zitat von Willy Brandt: MEHR DEMOKRATIE WAGEN wollen wir neue Wege begehen, damit die Demokratie immer im Vordergrund steht.

Innerhalb unseres Vorstandes haben wir Menschen, die jeder für sich Spezialisten auf den verschiedensten Feldern der Politik sind. Wir alle wollen die Themenbereiche bearbeiten, die allen unter den Nägeln brennen, damit die SPD auf Landes- und Bundesebene immer informiert wird, wie die Basis vor Ort denkt.

Rentenerhöhungen, Gesundheitsreform, Integrations-, Bildungs- und Energiepolitik genauso wie Kommunale Themen sind unsere Plattform um mit allen sozialdemokratisch denkenden Menschen ins Gespräch zu kommen. Solltest Du, sollten Sie dazu beitragen wollen, diese Gesellschaft mit uns verbessern zu wollen, so besuchen Sie unsere nächste Veranstaltung und diskutieren mit uns.

Nur im stetigen Dialog können wir verantwortungsvolle Arbeit leisten – HILF – helfen Sie mit!!

Stella Kirgiane-Efremidis

Facebook SPD Weinheim

Folgen Sie uns in facebook...

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine

26.02.2020, 11:00 Uhr
Politischer Aschermittwoch mit Hubertus Heil, Forum am Schlosspark

Alle Termine

News

17.02.2020 20:21 Bärbel Bas zur Bertelsmann-Studie / Gesetzliche Krankenversicherung
Die Krankenversicherung muss solidarisch finanziert werden Würden auch privat Versicherte in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, würden deren Beiträge laut einer Studie drastisch sinken. SPD-Fraktionsvizin Bas macht deutlich, wo ihre Fraktion steht. „Die private Krankenversicherung kommt der gesetzlichen Krankenversicherung teuer zu stehen. Gerade die, die mehr verdienen, beteiligen sich nicht an der Solidargemeinschaft. Wir fordern daher schon

16.02.2020 20:24 Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum
SPD-Fraktionsvize Bartol erläutert den so genannten Investitionsrahmenplan. „Die steigenden Investitionen in den Verkehrsbereich beweisen, dass wir auf dem richtigen Weg sind: Wir sichern Mobilität für alle und fördern das Wirtschaftswachstum. Insbesondere im Schienenbereich müssen die Gelder jetzt schnell in die Infrastruktur fließen, denn Klimaschutz hängt unmittelbar von der Modernisierung der Infrastruktur ab. Da sich die

11.02.2020 08:04 In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen.
In die neue Zeit. Zukunft gerecht verteilen. Die SPD hat auf einer Klausurtagung in Berlin wichtige Maßnahmen für „eine gerechte Ordnung auf dem Arbeitsmarkt im 21. Jahrhundert“ beschlossen. „Die SPD ist und bleibt die Partei der Arbeit“, sagte Parteichefin Saskia Esken am Sonntagabend. weiterlesen auf spd.de

Ein Service von websozis.info