Vorstand

Der Vorstand der SPD Weinheim wurde bei der Jahreshauptversammlung 2018 neu gewählt.

  • Vorsitzende: Stella Kirgiane-Efremidou
  • Stellv. Vorsitzender: Eckhardt Pfisterer
  • Stellv. Vorsitzender: Daniel Schwöbel
  • Kassierer: André De Sa Pereira
  • Schriftführer: Jürgen Häuser
  • BeisitzerInnen: Paul Frey, Ishak Ünal, Laura Tomasi

SPD-Büro: Hauptstraße 128, 69469 Weinheim

 

Stella Kirgiane-Efremidou

Weinheim, West
Familienstand:
verheiratet, drei erwachsene Kinder
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:

Gastronomin, Ausbilderin, Journalistin
Politische Schwerpunkte:
Integration, Jugend, Kinder, Bildung, Frauen

Ehrenamtliches Engagement:
Stadträtin seit 1998, Elternvertreterin, Sprecherin des Jugendhilfeausschusses, Patin WUB Helen-Keller-Schule

Hobbies:
tanzen, lesen, Kino, backen, Theater spielen

 

Daniel Schwöbel

Weinheim, Süd
Familienstand:
verheiratet, 3 Kinder

Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:

Rechtsanwalt

Politische Schwerpunkte:

Bildung, Recht, Stadtentwicklung

Ehrenamtliches Engagement:

1. Vorsitzender AWO Weinheim, Beisitzer Kreisvorstand AWO Rhein-Neckar, PHILIA, Kofi und Amma, Stadtrat

 

Hans Eckhardt Pfisterer

Weinheim, Süd
Familienstand:
verheiratet, eine erwachsene Tochter
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:

Dipl. Ing. (TH) Elektrotechnik, Hochspannung u. Energieversorgung, Rentner
Politische Schwerpunkte:
Umwelt und Energie, Sozialpolitik, Geothermie für Weinheim

Ehrenamtliches Engagement:
Runder Tisch Energie Weinheim, stellv. Vorsitzender SPD-OV, Vorstand SPD AG 60+

Hobbies:
Bergwandern, Philosophie

 

André de Sá Pereira

Weinheim, Weststadt
Familienstand:
ledig
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:

Wirtschaftsingenieur M. Sc. / Business Analyst in der Unternehmensberatung
Politische Schwerpunkte:
Europa, Jugendpolitik, Wirtschaft

Ehrenamtliches Engagement:
Kassierer SPD Weinheim, Schriftführer SPD Rhein Neckar, Sprecher Jusos Weinheim, Internetbeauftragter Jusos Rhein Neckar, Landesauschussdelegierter Jusos Baden-Württemberg, Beisitzer Stadtjugendring Weinheim e. V.

Hobbies:
Politik, Zeit mit Freunden verbringen, Joggen und Fußball

 

Paul Frey

Weinheim, Kernstadt
Familienstand:
ledig
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Lehramtsstudent an der Universität Heidelberg (Anglistik/Germanistik)

Politische Schwerpunkte:
Europa, Bildung, Gesellschaft

Ehrenamtliches Engagement:
SPD Weinheim, Jusos Rhein-Neckar
, Vorsitzender der Jusos Weinheim und Umgebung
Hobbies:
Politik, Geschichte, Oldtimer, Schützenverein, Reisen

 

Laura Tomasi

Weinheim, Kernstadt
Familienstand:
ledig
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit:
Lehramtsstudentin an der Universität Heidelberg (Anglistik/Germanistik)

Politische Schwerpunkte:
Bildung, Umwelt, Europa, Gesellschaft

Ehrenamtliches Engagement:
SPD Weinheim, Jusos Rhein-Neckar
, Geschäftsführerin der Jusos Weinheim und Umgebung
Hobbies:
tanzen (Standard und Latein), Klavier spielen, reisen, Zeit mit Freunden verbringen

 

Jürgen Häuser

Weinheim, Kernstadt
Familienstand:
verheiratet, 2 erwachsene Kinder
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit

Dipl.Sozialarbeiter (FH)
Leiter einer stationären soziotherapeutischen Suchthilfeeinrichtung in Darmstadt
Politische Schwerpunkte:

Sozialpolitik

Ehrenamtliches Engagement:
Schriftführer Schachclub Weinheim
, Schriftführer SPD Weinheim
Hobbies:
Schach

 

Ishak Ünal

Weinheim, Nordstadt
Familienstand:
verheiratet, 3 Kinder
Erlernter Beruf / Aktuelle Tätigkeit

Schlosser
Politische Schwerpunkte:

Soziales, Integration, Jugend, Kinder, Bildung
Ehrenamtliches Engagement:
SPD, Kinder und Jugendbeirat, Betriebsrat, IGBCE Vertrauensmann, Türkisch - Islamische Gemeinde

Hobbies:
Lesen, Wandern, Fahrrad, Familie

 

Facebook SPD Weinheim

Folgen Sie uns in facebook...

News

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

Ein Service von websozis.info